02/06/2022

Zeugnisse und Zensuren entscheiden über die Versetzung in die nächste Klasse und auch über den Lebensweg. Sie zeigen den Eltern, wie ihr Kind von der Schule bewertet wird. Das bietet manchmal – positive aber auch negative - Überraschungen. Was sind Kopfnoten? Wie vergeben Lehrkräfte Zensuren? Wie wird mündliche und schriftliche Beteiligung benotet? Martina Gansen, Lehrerin an einer Haupt- und Realschule in Südniedersachsen und Regionalsprecherin von migranetz, informiert Eltern zu Zeugnissen und Zensuren und beantwortet Ihre/Eure Fragen. Wir laden Sie/Euch herzlich unserer Zoom-Konferenz ein und freuen uns auf spannende Informationen und Diskussionen! Übersetzung und Austausch wird auch auf Arabisch und Ukrainisch angeboten.

28/03/2022

Am 28. März 2022 veranstaltete das Migrantenelternnetzwerk Niedersachsen in Kooperation mit dem Migranetz Niedersachsen eine Veranstaltung zum Thema ” Weiterführende Schule, Förderschule und Inklusion". Haben Sie die Veranstaltung verpasst? Dann klicken Sie hier um zu dem FAQ zu gelangen.

31/01/2022

Das MigrantenElternNetzwerk Niedersachsen und sieben weitere Migrant*innenselbstorganisationen in Niedearsachsen haben an dem Forderungskatalog zum Thema” Mehrsprachigkeit gearbeitet und 16 weitere Migrant*innenselbstorganisationen haben es unterschrieben. Hier gelangen Sie zum Förderkatalog und zur Presseerklärung zum Internationalen Tag der Muttersprache.

26/01/2022

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“ organisierte der Landkreis Lüneburg gemeinsam mit dem MigrantenElternNetzwerk Lüneburg im Januar 2022 eine Informationsveranstaltung per Videokonferenz. Die Veranstaltung fand am 26.01.2022 in Vorbereitung auf die Impfaktion am 31.01.2022 und 01.02.2022 statt.

07/12/2021

In dieser Veranstaltung befasste sich die Referentin Frau Kluge mit der Frage, wie Eltern ihre Kinder und Jugendlichen in der Corona-Zeit am besten unterstützen können. Die gesamte Dokumentation der Veranstaltung finden Sie hier.