Engagieren, Stärken, Zukunft gestalten: Eltern werden als Elternvertretung aktiv!

Am 28.06.2023 haben wir zu der digitalen Veranstaltung „Eltern werden als Elternvertretung aktiv!” eingeladen.

 

Eingeleitet wurde die Veranstaltung mit einem Input von 2 Referentinnen, die über die Bedeutung und die Aufgaben der Elternvertretung berichtet haben. Es wurde herausgearbeitet, welche Vorteile eine vielfältige Elternvertretung für die Kinder und die Schulgemeinschaft hat.

 

In 2 Gruppenarbeitsräumen wurden aus Perspektiven der Eltern Ressourcen, Herausforderungen und Handlungsstrategien auf der einen Seite und seitens der Multiplikator:innen Maßnahmen und Strategien zum Abbau von Barrieren besprochen.

 

Die Eltern würden gerne ihre Kompetenzen, wie Mehrsprachigkeit, in den Schulalltag einfließen lassen und von der Möglichkeit, den Schulen Themen für Projekte vorzuschlagen, Gebrauch machen. Es mangelt häufig jedoch an Informationen zu Partizipationsmöglichkeiten. Auch bestehen zum Teil Bedenken aufgrund von Sprachbarrieren. Die Multiplikator:innen stellten fest, dass die Informationsweitergabe verbessert werden müsste und die Mehrsprachigkeit der Elternschaft berücksichtigen muss. Eltern sollten aktiv ermutigt werden und Wege zur Unterstützung gefunden werden (z. B. Übersetzungen durch andere Eltern organisieren). Darüber hinaus wurde noch der Hinweis gegeben, dass es unter gewissen Voraussetzungen eine eigene Elternvertretung geben kann, die sich um die Belange der ausländischen Kinder kümmert.

 

Weitere Termine zu dem Schwerpunkt „Elternvertretung“ werden derzeit geplant.

 

Wir danken allen Teilnehmer:innen für die rege Teilnahme und die konstruktiven Vorschläge! Und wir freuen uns, dass Eltern im Anschluss an die Veranstaltung Interesse an einer aktiven Elternvertretung geäußert haben.

 

Ihr MigrantenElternNetzwerk Niedersachsen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner