LERNEN IN ZEITEN DER PANDEMIE

 

Für die TeilnehmerInnen ist eine Veranstaltung dann ein Erfolg, wenn sie etwas Neues erfahren. Genau das haben wir gestern erlebt, fast 80 TeilnehmerInnen konnten über die Herausforderungen des Homeschoolings, über die Benutzung von IServ und Beschaffung von Endgeräten von Frau Akdag, Frau Arendt und Herrn Hogrefen erfahren. Außerdem konnten einige Eltern über die Hürden des Homeschoolings berichten.

Uns ist es wichtig, dass auch in Zeiten der Corona-Pandemie die Chancengerechtigkeit der Kinder mit Migrationsgeschichte in unserem Bildungssystem nicht in Vergessenheit gerät. Deshalb unterstützen wir die Eltern diese Hürden abzubauen.

Klicke hier für die Präsentation

Hier geht’s zu den Informationen über digitale Endgeräte

Bescheinigung zur Übernahme der Kosten für eine notwendige Anschaffung eines digitalen Endgerätes zur Durchführung von Distanzunterricht