Familien gut informiert (Fgi)

Ein sehr bereichernder und erfolgreicher Workshop mit mehr als 30 Multiplikator*innen aus 14 Städten hat am 30.09.2021 in Hannover stattgefunden.  Im Rahmen des bbt Projekts “Familien gut informiert” wurde an diesem Tag der Workshop “Wie können Familien mit Zuwanderungsgeschichte gut über Familienleistungen informiert werden” durchgeführt. Veranstalter des Workshops waren das Bundeselternnetzwerk der Migrantenorganisationen für Bildung und Teilhabe (bbt) und das MigrantenElternNetzwerk Niedersachsen mit der Zielsetzung, Multiplikator*innen über die verschiedenen Familienleistungen zu informieren, aber auch Wege zu entwickeln, wie Barrieren für Familien mit Zuwanderungsgeschichte bei der Beantragung von Leistungen abgebaut werden können. Der sehr rege und abwechslungsreiche Workshop lieferte reichlich Gelegenheit zum Gedankenaustausch, zur Vernetzung und zur Wissensbildung.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer*innen sowie an die Ezidische Akademie, die uns ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat.

 

Der Workshop fand in Präsenz unter der Beachtung der 3G Regeln und der aktuellen Corona-Verordnung statt.